Antrag im Stadtrat Sebnitz – Pflegepersonal würdigen und Einzelhandel unterstützen

Die aktuelle Pandemie fordert ganz viele verschiedene Berufszweige, insbesondere werden Pflegekräfte, Klinikpersonal und der Rettungsdienst enorm belastet. Es herrscht eine klare Diskrepanz zwischen ihrem Einsatz auf der einen Seite und der gesellschaftlichen Wertschätzung und Honorierung auf der anderen Seite – Klatschen reicht eben nicht! Dieses Missverhältnis können wir als Stadtrat zwar nicht ausgleichen, doch wir können einen wichtigen Beitrag dazu leisten und diese Möglichkeit sollten wir nutzen.

Aus diesem Grund haben die Fraktion Mitsprache Stadt und Land, Rainer Böhme und ich einen Antrag eingebracht, welcher eine Idee aus Zittau aufgreift. Wir wollen allen Beschäftigten im Krankenhaus, in den beiden Pflegeheimen und im Rettungsdienst, einen Gutschein des Sebnitzer Gewerbevereins übergeben. Natürlich ist der Gutschein nicht mit Corona-Prämien auf Bundes- oder Landesebene vergleichbar und dennoch ist es ein angemessenes Zeichen der Wertschätzung für diese Berufsgruppe von Seiten des Stadtrates und der Stadtgesellschaft.

Wir möchten damit außerdem den lokalen Einzelhandel unterstützen, der sich aufgrund der notwendigen Bundes- und Landesmaßnahmen zur Pandemiebekämpfung in einer schwierigen Lage befindet. Diese Maßnahme knüpft an das im Frühjahr beschlossene Maßnahmenpaket an, welches das Sebnitzer Gewerbe erfolgreich unterstützt hat. Nun gilt es, dass wir als Stadtrat die Bedingungen dafür schaffen, dass möglichst viele Geschäfte, Restaurants und Betriebe auch den zweiten Lockdown überleben.

Diese Maßnahme erzielt eine direkte Wirkung und ist leicht umsetzbar. Sie kann jedoch nur ein Schritt in der kommunalen Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie sein. Deshalb appellieren wir auch an die anderen Mitglieder des Stadtrats, eigene Ideen zu entwickeln, Initiativen aus anderen Städten aufzugreifen oder Vorschläge aus der Stadtgesellschaft aufzunehmen. Nur so können wir so bald wie möglich aus den vielen Maßnahmenideen die besten auswählen!

Paul Löser
(Bündnisgrüner Stadtrat in Sebnitz)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel